Psychomotorik mit Petra Göpfert im Kindergarten         

        

 

 

 

 

 

 

 

 

Psychomotorik ist eine  

 

ganzheitliche Wahrnehmungsförderung   

 

- Bewegung ermöglicht dem Kind erst eine

 

  • Auseinandersetzung mit sich selbst
  • mit seiner personalen Mit-/Umwelt
  • mit seiner räumlichen Mit-/Umwelt
  • mit seiner materialen Mit-/Umwelt

 

Bewegung hat dafür den ganzheitlichen Entwicklungsprozess des Kindes, für seine individuelle, harmonische Persönlichkeitsentfaltung, eine ganz fundamentale Bedeutung, denn ohne Bewegung gibt es:

  • keinen Aufbau einer sensorischen Intelligenz in den frühen Entwicklungsstufen
  • keinerlei Austausch von Gedanken oder Empfindungen
  • keine sprachliche Verständigung
  • keine Sprachbenutzung über Wort und Schrift
  • kein Spiel und keinen Sport (abgekürzt nach Graichen, 1988)

 

Durch Bewegung erhält das Kind eine Zunahme von Erfahrungen, Erkenntnissen, Eindrücken und Erlebnisse, die Sicherheit, Selbstvertrauen und Selbstständigkeit mit sich bringen. Die Kinder entwickeln vielfältige Kompetenzen.

 

Psychomotorik ist Körper-, Sozial- und Materialerfahrung.

 

In meiner "Arbeit" in den Bewegungsstunden für Kinder geht es in erster Linie um die spielerische Förderung und Motivation der Kinder zur Bewegung, wie Verbesserung der Koordination, Schulung des Gleichgewichtes, Körperwahrnehmung, Unterstützen des sozialen Verhaltens und Stärkung des Selbstwertgefühls. Das Wichtigste dabei ist, den Kindern Spaß und Freude an der Bewegung drinnen und draußen in der Natur zu vermitteln.

 

Ich freue mich sehr, dass ich für diese Bewegungsstunden im Kindergarten zuständig sein darf und bedanke mich bei allen Eltern und Erzieherinnen für das Vertrauen.

 

Sollten Sie, liebe Eltern Fragen an mich haben, können Sie jederzeit Kontakt zu mir aufnehmen, fragen Sie im Kindergarten nach.

 

Ihre Petra Göpfert

 

 

Möchten Sie mehr über Petra und ihre Arbeit erfahren?

- dann schauen Sie einfach mal unter www.klang-natur-sport.de  


 

 

 

 

    

 

225297